Vortrag: DIE NEUE EFFIZIENZ - INTERAKTIVE GESUNDHEIT - Physio Zentrum Menden, Neheim und Sundern

Vortrag: DIE NEUE EFFIZIENZ - INTERAKTIVE GESUNDHEIT


Einladung am 01.09.2016, 19 UHR auf die WILHELMSHÖHE MENDEN

Menschen, die aktiv Verantwortung für ihr Leben übernehmen, Veränderungen als Chance begreifen und Herausforderungen mit Zuversicht anpacken, sind meist gesünder, glücklicher und erfolgreicher als jene, die eher passiv bleiben. Das Problem sind oftmals eingeschliffene Gewohnheiten, Wahrnehmungs- und Denkmuster.

Doch wie kann man sich selbst hin zu mehr Gesundheit, Glück und Erfolg entwickeln?

Eine Antwort ist „interaktive Gesundheit“. Darüber berichtet der bekannte Autor, Trainer und Psychologe Dr. Martin Friedrich in seinem Vortrag am 1. September auf der Wilhelmshöhe.
Bereits im letzten Jahr beeindruckte Dr. Friedrich mit dem Vortrag „Veränderungen erfolgreich umsetzen“. Dabei präsentierte er wissenschaftliche Einsichten rund um die Erfolgsfaktoren von Veränderungsvorhaben, insbesondere um die Frage, wie man die Wechselwirkungen von mentalen und körperlichen Prozessen nutzen kann.

PZM-TV Vortrag Friedrich 2016-web

Erstveröffentlichung der Studienergebnisse am Vortragsabend

Diese Fragestellung wollte Dr. Friedrich wissenschaftlich tiefergehend untersuchen und lud die Besucher des Vortrags ein, an einer Studie teilzunehmen. Bedingung zur Teilnahme waren langfristige und undefinierte Rückenschmerzen. Ziel der Studie: Endlich die Schmerzen loswerden. Und zwar mit einem neuen interaktiven Behandlungs- und Trainingskonzept. Die Studie ist erfolgreich abgeschlossen und brachte erstaunliche Resultate ans Licht. Aus diesen wertvollen Erkenntnissen entwickelte Dr. Martin Friedrich eine völlig neue Aktivitäts-Strategie.

Der Kern dieses innovativen Aktivierungs-Programms verbindet körperliche Bewegung mit mentalen Prozessen.  Die Möglichkeiten dieser selbstbestimmten Einflussnahme auf die eigene Gesundheit wird Dr. Friedrich, anhand der gewonnenen Studien-Erkenntnisse, dem Publikum am 01.09. erstmals öffentlich vorstellen.

Ergänzt wird der Vortrag durch Enrico Stricker, der die physiologischen Grundlagen rund um das Studienergebnis erläutert.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 6 Euro im Physio Zentrum, Mitglieder erhalten ihre Karte kostenfrei.